4. Mittelalterfest an der Werburg

Thema: „Landsknechte und Söldner vom 15. Jahrhundert bis zum 30-jährigen Krieg“

Es darf auch geböllert werden. So die Aussagen der Initiatoren des Werburger’s Sturm. (Werburg Spenge e.V).

Beim Sturm auf die Werburg, zeigen mehrere Landsknecht Gruppen das Kriegsgeschehen des 30-jährigen Krieges hautnah.
Kanonen, Musketen und Pulverdampf, zwischen Kampfgetümmel der Landsknechte. Wie wird es ausgehen? Wird die Werburg erstürmt? Oder siegen die feindlichen Heere? Letztendlich entscheidet die Schlacht, das Schwert.

Lebensnah und der damaligen Zeit angepasst vermitteln folgende Gruppen das interessante und geschichtliche Thema:

Nobiles Osnaburgensis (Osnabrück)
Villa Duria (Düren)
Lipper Fähnlein (Salzkotten)
Bundtschuh (Bremen)
Experimentum (Westfalen)

Der absolute Höhepunkt ist am Samstagabend das große Barockfeuerwerk mit passender musikalischer Untermalung.

Beginn Samstag, 02.07.2011, 12 Uhr
Beginn Sonntag, 03.07.2011, 10 Uhr

Werburg Spenge
Werburger Straße
32139 Spenge